Bald ist wieder Marderzeit

Bald ist wieder Marderzeit!

Schlaflose Nächte, Unruhe und Schäden, die schnell wieder zum Alltag gehören. Da spielt es keine Rolle, ob man sich auf dem Land oder in einer Großstadt befindet. Das Risiko einen Marderbefall zu bekommen ist und bleibt nun mal relativ groß. Wobei der nachtaktive Marder bekanntlich ein wildes Tier ist, spürt er keine Scheue von uns Menschen und nistet sich gemütlich in unser Eigentum ein und verwandelt es in sein Zuhause oder Zufluchtsort. Für die betroffenen Menschen meist ein Plagegeist.

 

Marder im Auto?

Der Marder im Auto hat es am meisten auf die Kabel und Schläuche abgesehen. Warum das so ist liegt daran, dass dort wahrscheinlich schon ein anderer Marder zu Besuch war und seine Duftspur hinterlassen hat. Traumhaft! Genau das kann den Marder im Auto schnell aus dem Konzept bringen. Er wird so aggressiv, dass er beißt und kratzt und somit Ihr Auto sine Agressionsableiter. Den Marder einfach aus dem Auto vertreiben ist leichter gesagt, als getan. Genauso ist es zweifellos ein Problem, wenn sich ein Marder im Haus befindet. Auch dort kann er seine Wut komplett auslassen. Ob an der Dämmerung, an den Wänden oder Gegenständen, die sich dort befinden. Die Folgen sind extrem. So ein kleines süßes Tierchen ist gleichzeitig ein Raubtier! Sie fressen Fleisch und nehmen, wie auch andere Raubtiere, ihr Fressen in ihre Unterkunft, lagern und fressen es dort. Da sie gerne Vögel und Mäuse fressen, es dort schön angenehm warm ist, kann es bei Überresten unter diesen Umständen schnell verwesen. Die Folgen? Maden und Fliegen, die sich blitzartig vermehren und Ihr Dachboden unbewohnbar machen. Zunächst bleibt es unbemerkt, jedoch kann es nach wenigen Tagen und nach mehreren Urinablassungen leicht in Ihrer Wohnung bemerkbar machen. Marderurin riecht sehr beißend und dringt schnell und einfach in alle Baustoffe ein. Sobald dies der Fall sein sollte, kann es meist zu spät sein, um den Marder einfach zu vergrämen. Deshalb ist es empfehlenswert einen Marderbefall zu verhindern, statt darauf zu warten, dass die Folgen einen einholen. Wenn Sie professionelle Hilfe bei einem Marderbefall suchen kann Ihnen die Firma ASV Schädlingsbekämpfung unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 111 66 00 beratend zur Seite stehen und Ihnen auch einen Marderexperten zur Verfügung stellen.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?